Vorteile einer möblierten Wohnung für Geschäftsleute und Studenten

Ein bereits möblierte Wohnung kann dir einige Vorteile bietet, egal ob du als Student eine passende Bleibe suchst oder für ein Business eine Wohnung auf Zeit benötigst.

 

Vorteile für Geschäftsleute einer möblierten Wohnung

Als Geschäftsperson, beispielsweise im Vertrieb oder in einer Unternehmensberatung, ist man viel unterwegs und arbeitet auf verschiedenen Projekten in unterschiedlichen Städten. Für einen längeren Aufenthalt an einem Standort hat eine möblierte Wohnung mehrere Vorteile gegenüber einem Hotelzimmer.

Du kannst dich mehr wie Zuhause fühlen und nach der Arbeit wieder entspannen. Man fühlt sich heimisch, kann in der eigenen Küche etwas kochen oder es sich auf dem Sofa bequem machen.
Größere Wohnungen bieten auch Platz für die Familien, die von Zeit zu Zeit auch zu besuchen kommen kann.

 

Vorteile für Studenten

Umzug in eine neue Stadt für das Studium der Wahl ist gerade für Erstsemester nicht immer einfach. In großen Stadt, etwa Köln oder Berlin, konkurriert man auf dem Wohnungsmarkt mit Tausend anderen Studenten, die gerade an der neuen Universität starten. Bevor man komplett umgezogen ist und seine Möbel in eine Wohnung rüberbringen kann, ist eine möblierte Wohnung als Zwischenlösung besonders interessant. Das gleiche gilt auch für ein WG-Zimmer mit bereits vorhandenen Möbel.

Aber auch für ein komplettes Studium, beispielsweise im Master, sind die eigenen vier Wände mit bereits vorhandenen Möbeln interessant. Man spart Zeit beim Tranpsort und Aufbau der Möbel, die so besser ins Studium investiert werden können. Zudem gibt es Kostenvorteile. Man braucht sich keine neue Einbauküche, ein Sofa oder weitere Einrichtungsgegenstände zu besorgen. Zumeist müssen diese für viel Geld gekauft werden, außerdem zahlt man für ein Umzugsunternehmen ordentlich oben drauf. Nicht zuletzt bedarf es häufig an Fachkräften, die Spülmaschine oder den Herd sicher anzuschließen. Dies gilt auch beim Kauf von gebrauchten Möbeln.

Nach dem Studium wechseln viele wieder den Standort oder möchten in eine größere Wohnung umziehen. Wieder braucht man sich keine Gedanken um den Transport oder Verkauf der Möbel machen. In den letzten Monaten des Studiums beschäftigt man sich mit der Abschlussarbeit und sollte sich keine Gedanken machen müssen, was mit den Möbel bis zur Kündigungsfrist geschieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.