Lampe aus Lego selber machen | rote DIY Tischleuchte

Deko-Baumschmuck aus Glühbirnen
Was man für die Legolampe braucht:

  • Legosteine: Damit das Design der Lampe stimmig ist, verwende ich einfarbige Steine. Da die Farbe Rot beim Kramen  in der Legokiste überwiegt,entscheide ich mich für diese Farbvariante.

 

  • Lampenschirm: Im Baumarkt habe ich mich nach einiger Überlegung für einen schwarzen Lampenschirm mit der Musterung entschieden. Die Kombination aus Schwarz und Rot erscheint mir modisch, ohne zu verspielt zu wirken [auch wenn die Tischleuchte aus Spielzeug besteht ;)].

 

  • Lampengewinde mit Kabel: Die schwarze Ausführung habe ich nicht im Baumarkt gefunden, sondern über Amazon für 5 Euro bestellt. Ein Kabel in Weiß wäre nicht passend, außer man setzt allees daran, die Verkabelung hinter einem Schrank zu verstecken.
    Das Kabel ist 2 Meter lang und entspricht dem Standard anderer Lampenmodelle, die es im Handel gibt.

 

 

 

Den Bau der Legolampe habe ich im untenliegenden Video festgehalten.

Zum Schluss das Kabel durch die Legolampe durch und am Kopf mit dem Gewinde verbinden. Das Gewinde aus Kunststoff habe ich zuvor leicht mit einer Feile zurechtgestützt, damit es perfekt in die quadratische Form passt.
Worauf ich bei diesem Modell verzichtet habe, ist das Gewinde zu verschrauben bzw. zu verkleben, damit es besser hält und der Lampenschirm nicht wackelt.
Mit Legosteinen eine Tischlampe bauen macht nicht nur Spaß, sondern sich zusammengebaut auch richtig gut aus.

Der komplette Aufbau der Lampe in diesem Video

 

 

One Comment

  • Holger sagt:

    Das ist ja mal eine richtig tolle Lego – Leuchte.
    Hab das Video gleich mal in meinen Blog mit aufgenommen.
    Gruß Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.